Kategorie: Information (Seite 1 von 4)

Karneval: Kölsche Nacht

Dorfkalender 2019

Die Termine des Dorfes können hier heruntergeladen werden:

Jahreshauptversammlung der kfd

Fitnesskurse

Liebe Altenkleusheimer,
wir vom WohnGut Osterseifen haben einen neuen Sportbereich in die
Vital-Services integriert, um unser Angebot zu erweitern.
Gemeinsam mit der ergotherapeutischen Abteilung bieten wir nun Sportkurse für
Menschen jeder Altersgruppe an.
In Zusammenarbeit mit der kfd Altenkleusheim haben wir ein sportliches
Programm auf die Beine gestellt, dass wir Ihnen gerne vor Ort anbieten
möchten. Dazu dürfen wir die Räumlichkeiten des Pfarrheims nutzen.

Wir möchten Sie herzlich am Mittwoch, 09. Januar 2019 in das Pfarrheim
Altenkleusheim einladen, damit Sie unsere verschiedenen Kurse kennenlernen
können.

Programm:
15:45 – 16:30 Uhr Kids-Spezial (von 3-6 Jahre)
16:45 – 17:30 Uhr Kids-Spezial (von 7-12 Jahre)
17:45 – 18:30 Uhr Energy Teen Dance (ab 12 Jahre)
18:45 – 19:30 Uhr Energy Flow Ladys Fit
19:30 – 20:15 Uhr Indian Balance Women

Kosten:
Um an den Kursen teilnehmen zu können, können Sie eine 10er oder 20er Karte

bei uns erwerben. Wir stempeln dann pro Kursteilnahme ab.

10er Karte: 65€ 20er Karte: 120€

Kids-Spezial
Unsere kindgerechte Bewegungsschulung richtet sich an die motorischen Hauptbeanspruchungsformen aus: Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit. Wir fördern spielerisch alle wichtigen Grundfertigkeiten wie laufen, springen, werfen, schwingen, rollen und drehen um die Körperachse. Durch das Kinderturnen wird frühzeitig der Entstehung von Haltungsschäden, Herz-Kreislauf-Schwächen, Übergewicht und Koordinationsschwierigkeiten vorgebeugt. Kids Spezial ist das vielseitige Spielen, Bewegen und Ressourcenförderung und bietet den Kindern Bewegungs- und Erfahrungsmöglichkeiten an, die sie für eine gesunde Entwicklung benötigen.

Energy Teen Dance
Die Teens lernen bei uns ohne Leistungsdruck die verschiedenen Grundbewegungstechniken zu vertiefen. Die Schwerpunkte Koordination, Ausdauer, Balance, Kraft und Beweglichkeit werden altersgerecht mit Liedern aus den aktuellen Charts vermittelt.
Diese neue Bewegungsmethode nach den Prinzipien des Energy Dance bietet fortlaufend fließende Weiterentwicklung elementarer Bewegung zu körpergerechten Bewegungsfolgen.
In diesem Bewegungskonzept sind Anteile von Aerobic, Gymnastik, Tanz, Tai Chi, Yoga, Stretching und Körperbewusstseinstraining integriert.

Energy Flow Ladys Fit

Raus aus dem Kopf – Rein in den Körper.
Energy Flow ist pure Lebensfreude und spricht alle Menschen an, die Lust auf Rhythmus und Musik haben und mehr als nur Fitness und Entspannung suchen.
Beim Energy Flow kannst du den Alltag loslassen, Spannungen wegtanzen, Stress lösen und den Körper richtig gut durcharbeiten. Nach dem intensiven Flow-Erlebnis einer Stunde fühlt man sich belebt, in Balance gebracht,
gelassen und entspannt. Die Bewegungen sind körperlich vielseitig wirksam und
entwickeln ein gutes Körpergefühl. Es bewirkt muskuläre Lockerung und Entspannung, Aktivierung des Herz-Kreislaufsystems, Dehnung und Kräftigung der Muskulatur für eine aufrechte Haltung, Verbesserung der natürlichen Beweglichkeit, der Körperwahrnehmung und Koordination. Jeder kann mitmachen! Keine Choreographien, keine Takte zählen, keine Schritte einüben – einfach dem Bewegungsfluss folgen.

Indian Balance Woman

Den Körper bewegen während die Seele Ruhe findet.
Indian Balance ist ein spezielles Übungsprogramm, das Anwendung aus der westlichen Physiotherapie mit dem indianischen Heilwissen verbindet. Die spezielle Kakuna Atemtechnik bietet ein effektives Anti-Stress-Programm und fördert die Körperwahrnehmung, sowie die Entspannungsfähigkeit.
Die weichen und indigenen Bewegungsbilder fördern sowohl die Rückenkräftigung, wie auch eine aktive Entlastung der Wirbelsäule mit gleichzeitiger kräftigender Wirkung der stabilisierenden Tiefenmuskulatur.
Die körpereigene Balance wird intensiv geschult.
Dies ist ein Programm für Körper – Geist und Seele.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
WohnGut Osterseifen GmbH
Janina Treske
Leitung Sport & Gesundheit
Leitung Ergotherapie
Im Osterseifen 1
57462 Olpe
Tel.: 02761-6081171
ergotherapie@wohngut.de

Defibrillator sorgt nun auch in Altenkleusheim für Sicherheit

Von LokalPlusRedaktion

Altenkleusheim. Eine Spende der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden in Höhe von 1000 Euro hat kürzlich der Verein zur Förderung und Pflege der Dorfgemeinschaft Altenkleusheim für die Anschaffung eines Defibrillators.

Stefan Hochstein, Privatkundenberater in Olpe, überreichte den symbolischen Scheck an Volker Köhler, Ortsvorsteher von Altenkleusheim im Beisein des Fördervereins-Vorsitzenden Michael Hunold und Dominik Feldmann vom Kirchenvorstand. Durch die Spende konnte ein großer Anteil des Kaufpreises finanziert werden.
Verschiedene Dorfbewohner wünschten sich einen Defibrillator vor Ort, denn im Notfall entscheiden oft Minuten über Leben und Tod. So benötigt ein Rettungswagen von Olpe bis Altenkleusheim ungefähr 12 bis 15 Minuten – Zeit, die der Betroffene im Ernstfall nicht hat. Der technische Lebensretter wurde mittlerweile für jedermann zugänglich zwischen der Kirche und dem Pfarrheim angebracht. Hier steht er sowohl bei Sportveranstaltungen, Veranstaltungen von Kindergarten, Pfarrheim und Kirche als auch bei Feiern wie Schützen- oder Dorffesten zur Verfügung.

Um den Altenkleusheimer Bewohnern die Angst vor dem Einsatz und der Nutzung des Defibrillators zu nehmen, hatte das Deutsche Rote Kreuz bereits in dieser Woche zu einer Schulung ins Pfarrheim eingeladen. „Aber auch die Dorfbewohner, die nicht an dem Kurs teilnehmen konnten, müssen keine Berührungsängste haben“, so Volker Köhler.


Die Bedienung des Gerätes ist durch die klaren Sprachanweisungen so gestaltet, dass die lebensrettenden Maßnahmen im Notfall auch von Laien durchgeführt werden können. „Man kann nichts falsch machen, es sei denn, man unterlässt die Hilfeleistung“, erläutert Volker Köhler. Die Spende stammt aus Mitteln der Sparlotterie der Sparkassen. Neben der Gewinnchance und dem Spargedanken für jeden Einzelnen steckt hinter dem Loserwerb auch ein sozialer Gedanke.
(LP)

Lebensretter am Pfarrheim

So sieht er aus: der lebensrettende Defibrillator an der Nebeneingangstür zum Pfarrheim.

Am Dienstag, 11.12.2018, trafen sich 35 interressierte Einwohner von Altenkleusheim im Parrheim um unter der Anleitung von Frau Vollmer vom DRK Ortsverein Olpe eine Einweisung in den Umgang mit dem neuen Defibrillator zu erhalten. Dieser lässt sich mit der integrierten Sprachsteuerung aber auch ohne eine Anleitung bedienen.

Wichtig: im Notfall zählt jede Sekunde!

Mit ganzem Körpereinsatz wurden die grundlegenden Handgriffe nochmal erklärt.

Der Vorstand der kfd informiert:

HALLO zusammen,
hier noch die nächsten Termine der kfd Altenkleusheim .
Kurzfristig konnten wir für den 21. November um 20 Uhr 2 Referentinnen gewinnen, die uns ihr breit gefächertes Programm vorstellen möchten. Es handelt sich um Kurse für Frauen, Kinder und/oder ältere Menschen in Richtung Sport, Tanz, Autogenes Training etc.., die wir dann hier im Ort anbieten könnten.
Das Angebot wird vorgestellt von Janina Treske (selbst Ergotherapeutin) und einer weiteren Kollegin, die im Wohngut Osterseifen GmbH die Leitung der Sport- und Gesundheitsabteilung und der Ergotherapie inne hat.
Herzliche Einladung zur unverbindlichen Informationsveranstaltung am 21.11.2018 um 20 Uhr im Pfarrheim für ALLE Interessierten.

Hinweisen möchten wir auch noch auf die Netzwerkmesse „Frauen in Südwestfalen“ am 21. November in der Stadthalle Olpe.
(Das Plakat kann im Anhang geöffnet werden).

Am 5. Dezember findet der adventliche Nachmittag für alle Senioren statt. Wir beginnen um 15 Uhr im Pfarrheim. Die Just Voices Altenkleusheim gestalten den Nachmittag musikalisch. Auch hierzu herzliche Einladung, mit der Bitte um Anmeldung bis zum 01.12.18. bei Annelie Voss oder Adelgunde Kamper.

Eine Nikolausandacht, in kooperativer Zusammenarbeit mit dem Gemeindeausschuss, feiern wir am 6. Dezember um 16.30 Uhr in der Kirche St. Josef in Altenkleusheim. Wir freuen uns sehr auf viele kleine und große Kinder mit ihren Eltern und/oder Großeltern. Für alle Kinder gibt es ein kleines Geschenk.

Am 14.12. bieten wir dann noch eine adventlich kreative Aktion an. Frau Melanie Mandok aus der Naturwerkstatt in Hünsborn fertigt im Rahmen eines Kurses eine weihnachtliche, festliche Tischdekoration mit uns an.
Die Kosten betragen 20 Euro plus Deko-Material (falls gewünscht). Tannengrün sollte von allen Kursteilnehmern mitgebracht werden, außerdem Gefäße, Vasen, Schüsseln, Etageren etc., die dekorativ bestückt werden können. Ausserdem eine Gartenschere, eine normale Schere und eine Klebepistole (falls vorhanden).
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen.
Um anschliessend an der festlichen Tafel speisen zu können, sollte/kann jeder Teilnehmer eine Kleinigkeit mitbringen, damit wir uns in gemütlicher Runde noch einen schönen adventlichen Abend machen können.

Anmeldungen bitte an Annelie Voss oder Adelgunde Kamper.

Damit beenden wir die Aktionen der kfd in diesem Jahr. Ein Dank an alle, die uns im vergangenen Jahr tatkräftig unterstützt, unsere Veranstaltungen besucht und/oder mitgestaltet haben und so dazu beitragen, daß uns unsere „Arbeit“ Spaß macht.

Wir wünschen allen eine gute Novemberzeit, einen besinnlichen und entspannten Advent und freuen uns auf die eine oder andere Aktion im neuen Jahr 2019.
Freundliche Grüße

Der Vorstand der kfd
Simone Hanses, Annelie Voss, Adelgunde Kamper und Angelika Trippe mit allen Helferinnen

Der Kirchenvorstand von St. Joseph Altenkleusheim informiert

Helfer-Fete am 12.10.2018 – ein gelungenes Fest!

Während des Jahres wurde in vielen Stunden von fleißigen Helfern Rasen gemäht, Beete gepflegt, Sträucher geschnitten und Winterdienst rund um den Kirchturm geleistet.
Weitere Ehrenamtliche kümmerten sich in unserer Gemeinde z.B. um Orgelspiel, Blumenschmuck, „Himmel tragen“ und die Mithilfe bei Prozessionen.
Viele Arbeitseinsätze fanden in diesem Sommer bei heißen Temperaturen statt und dabei ist so mancher Tropfen Schweiß geflossen. Umso mehr freute man sich zum Abschluss auf eine Flasche Bier und kalte Getränke.

Als Dankeschön waren alle zu einer Helfer-Fete eingeladen, die im Laufe des Jahres in der Kirche, um Kirche und Jugendheim herum, an der Grotte und auf dem Friedhof, im Gemeindeausschuss und im Kirchenvorstand ehrenamtlich gearbeitet haben und mit ihrer Hilfe die kirchlichen Gremien unterstützt haben.

In geselliger Runde sollte das Jahr ausklingen und man traf sich am Freitag, den 12.10.2018, ab 18.00 Uhr im Pfarrheim zu der 1. Helfer-Fete, wo bei herrlichem Wetter und lockeren Gesprächen Steaks und Würstchen gegrillt wurden und mit allerlei Getränken und leckeren Beilagen vom Buffet fürs leibliche Wohl bestens gesorgt war.

Viele sind der Einladung des Kirchenvorstandes gefolgt. Über 30 Gäste zeigen viel ehrenamtliches Engagement in unserer Gemeinde und ein gutes Miteinander.

Wir hoffen, dass diese positive Stimmung und die Unterstützung auch im nächsten Jahr zu spüren ist und die, die in diesem Jahr nicht an dem Fest teilnehmen konnten, im nächsten Jahr dabei sind.

Herzliche Einladung an alle auch 2019 wieder in den Arbeitsgruppen aktiv zu sein!.

Allen Beteiligten und allen Gästen nochmal ein recht herzliches Dankeschön für den Einsatz!

kfd Altenkleusheim – Ausflug nach Balve

Am 5.10.2018 unternahmen die Frauen der kfd Altenkleusheim einen Busausflug zur herbstlichen Landpartie nach Balve. Bei herrlichstem Herbstwetter konnte man die tolle Gartenausstellung sehr genießen. Die einen absolvierten eine Schloßführung, andere genossen die Sonne und die kulinarischen Köstlichkeiten, einige nutzten den Tag, um nützliche und schöne Dinge für Haus und Garten einzukaufen. Zwischendurch konnte man den Tönen der verschiedenen musikalischen Darbietungen lauschen oder der „Gänseparade“ zuschauen. Selbst vorweihnachtliche Deko-Artikel konnten schon erworben werden. Gut bepackt ging es abends wieder ins heimatliche Dorf nach einem wahrlich tollen Tag in Balve.

Obstbäume richtig „erziehen“

Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind ist eine Anmeldung zu diesem Event notwendig. Diese nimmt Volker Köhler entgegen.

Ältere Beiträge