Am Donnerstag, 13. Juli 2017, fand die Besprechung zum „Projekt Obstwiese“ statt. Verschiedene Örtlichkeiten wurden durch Herrn Geldsetzer, Frau Melzer-Baldus und ca. 20 interessierten Bürgern besichtigt. Die favorisierte Stelle befindet sich am Anfang vom „Rentnerweg“  im Bereich des ehemaligen Bolzplatzes. Es wurde eine Bodenprobe zur Analyse genommen. Herr Geldsetzer wird diese auswerten und eine Empfehlung der Bepflanzung an unsern Ortsvorsteher senden. In der Zwischenzeit werden die Grundstücksverhältnisse geklärt.

Eines ist klar geworden: Eine Obstwiese erfordert viel Aufmerksamkeit aber der Nutzen für die Dorfgemeinschaft ist groß.